Die Texte.

Der Zyklus "Grabes Stille".

Die Gedichte.

Die freien Texte.


Der Zyklus "Grabes Stille" wurde ausschließlich von Khaibit geschrieben. Er zeichnet auch für viele, jedoch nicht alle Gedichte verantwortlich.
Die freien Texte entstanden größtenteils aus Launen heraus. Zwar finden sich auch Kurzgeschichten darunter, doch meistens sind es kurze Gedankenfetzen.